Blackjack

Blackjack

Eines der beliebtesten Kartenspiele der Welt ist auch in Casinos rund um die Welt extrem beliebt bei Spielern. 17 und 4, wie es bei einigen genannt wird, ist leicht zu verstehen und bietet Spielern Freiheiten, die bei anderen Casinospielen nicht vorhanden sind.

Sie erhalten zwei Karten und der Dealer ebenfalls, wobei eine der beiden Dealerkarten in der Regel verdeckt ist. Das Ziel ist mehr Punkte als der Dealer zu haben, ohne dabei den Kartenwert von 21 zu übersteigen. Am besten ist direkt mit seinen beiden Startkarten die 21 Punkte zu haben, Blackjack! Die Kartenwerte entsprechen dabei den Augen der Karten, eine 4 ist 4 Punkte wert, eine 9 ist 9 Punkte wert usw.

Bube, Dame, König werden als 10 gewertet, ein Ass kann 1 oder 11 Punkte wert sein. Sie haben die Möglichkeit weitere Karten zu ziehen oder auf Ihrem Blatt stehen zu bleiben. Darüber hinaus können Sie einige Starthände verdoppeln, splitten oder eine Versicherung nehmen, die Sie gegen einen Blackjack beim Dealer absichert (sollte dieser eine 10 als offene Karte haben).

Klingt für Neulinge vielleicht etwas kompliziert…ist es aber nicht. Zudem haben Sie im Internet viele Möglichkeiten sich über Blackjack-Strategien zu informieren und sich bestens vorzubereiten.

Blackjack Strategien

Blackjack Strategien

Solange Sie sich an die Regeln halten, ist beim Blackjack alles erlaubt. Sie haben eine 17 auf der Hand und möchten noch eine Karte ziehen? Kein Problem. Sie möchten auf einer 8 stehen bleiben? Auch das ist erlaubt. Dennoch gibt es eine optimale Blackjack-Strategie, die es Ihnen ermöglicht den Hausvorteil auf ein Minimum zu reduzieren.

RTP – Hausvorteil beim Blackjack

Eine optimale Strategie kann den Hausvorteil beim Blackjack auf unter 1% reduzieren. Das macht Blackjack zum Tischspiel mit dem geringsten Hausvorteil und ist auch der Grund für die große Popularität unter regelmäßigen Casinobesuchern.

Beim Spiel mit einem Kartendeck können Sie den Vorteil für Casinos auf 0,17% drücken. In den meisten Fällen wird allerdings mit 8 Kartendecks gespielt und dort entspricht der Hausvorteil bei perfekter Strategie 0,66%. Doch seien Sie gewarnt. Es gibt Blackjack-Spiele mit Hausvorteilen von über 1%. Ein paar Regeländerungen hier und da und schwupps….ist der Hausvorteil plötzlich größer.

Live Blackjack

Live Blackjack Tische

Sie können Blackjack nicht nur im Online-Casino mit computergesteuerten Dealern spielen, sondern haben darüber hinaus die Möglichkeit im Live Casino mit echten Dealern zu spielen. Die Karten sind dabei erheblich größer, als im herkömmlichen Casino. Das hat den Vorteil diese auch auf dem Computerbildschirm und selbst auf Mobilgeräten gut zu erkennen.

Die Regeln sind die gleichen und Sie können im Live Casino mehrere Hände auf einmal an einem Tisch spielen, genau wie im Online- oder herkömmlichen Casino. Die Dealer sind gerne bereit Ihre Fragen zu beantworten, doch Sie sollten sich im Vorfeld bereits mit dem Spiel auseinandergesetzt haben. Sie haben nur wenig Zeit Ihren Zug anzusagen und ein Blick auf die optimale Strategie dauert eventuell länger.

Blackjack für Smartphones

Wie bereits erwähnt, ist es Ihnen ebenfalls vergönnt Blackjack auf dem Smartphone oder Tablet zu spielen. Eine gute Internetverbindung ist wie immer vorausgesetzt und besonders beim beliebten Kartenspiel extrem wichtig.

Wenn Sie im Live Casino spielen, bleiben Sie automatisch auf Ihrem Blatt stehen, sollte die Verbindung abreißen und Sie keinen Zug ansagen. Es werden keine Ausnahmen gemacht und es gibt keine Möglichkeit seinen Einsatz zurück zu erhalten. Steht Ihre Internetverbindung, steht einem gemütlichen Spielspaß beim Blackjack mit Ihrem Smartphone jedoch nichts im Wege.

Blackjack für Smartphones

Beste Blackjack Versionen

Es gibt Unterschiede bei Blackjack-Versionen, die den Hausvorteil beeinflussen. Wenn möglich, entscheiden Sie sich für eine Version in der Sie alle Starthände verdoppeln dürfen, alle Paare zu jeder Zeit und mehrmals in einer Hand splitten dürfen (und diese dann gegebenenfalls verdoppeln können) und bei der ein Dealer auf einer „weichen“ 17 stehen bleiben muss.

Die Regel mit der „weichen“ 17 verändert den Hausvorteil bereits um 0,2%! Klingt vielleicht nicht nach viel, aber glauben Sie uns…auf Dauer macht das einen großen Unterschied. Ob der Dealer bei einer „weichen“ 17 stehen bleiben oder eine Karte nehmen muss, können Sie direkt auf dem Tisch ablesen. „Dealer must hit on all 17s“ steht dort und damit ist klar, der Dealer nimmt auch bei der „weichen“ 17 eine Karte. Verlassen Sie solche Tische und suchen sich einen auf dem diese Regel nicht gilt.